Türkei

Ausbildung in Antalya
 

Ausbildung im kaufmännischen Bereich


Am 18.10.1999 wurde im Zentrum Antalyas mit einem Ausbildungslehrgang zur Vorstandssekretärin begonnen. Da das Ziel dieser Maßnahme in erster Linie darin lag, die Auszubildenden auf den späteren Einsatz in den deutschen Unternehmen in Antalya vorzubereiten, war der Deutschunterricht ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung. Um die Ausbildung praxisnah gestalten zu können wurden – wie in Deutschland üblich – wurde eine Übungsfirma gegründet. Auch für den Aufbau der Übungsfirma wurde ein ehrenamtlicher Mitarbeiter des Senior-Experten-Service eingesetzt.

 

Teilnehmer der Maßnahme wurden in einem Austauschprojekt der Stiftung für zwei 

Wochen nach Berlin eingeladen. Hier wurden weitere Qualifizierungsmaßnahmen 

unternommen, um den Wissenstransfer in die Türkei nachhaltig zu unterstützen. Während ihres Aufenthaltes in Berlin haben Mitarbeiter der OTA Stiftung die Gäste aus der Türkei 

bei sich zu Hause aufgenommen. 


Ausbildung zum Nachrichtensprecher, Tontechniker etc.


Da die Fakultät für Journalismus der Akdeniz-Universität Antalya nicht über die entsprechende Ausstattung verfügte, war man dort nicht in der Lage, eine praxisgerechte Ausbildung zu gewährleisten. Der Stiftung der Akdeniz-Universität wurde eine finanzielle Hilfe gewährt, um die Ausstattung zum Betrieb eines Universitäts-Radiosenders anzuschaffen.

 

1/5

© 2015 Stiftung für Berufliche Bildung OTA Tanyildiz

  • w-facebook