Ibiza

Beschäftigungsprogramme für behinderte Jugendliche aus Ibiza

 

Im Sommer 1998 wurde die Zusammenarbeit mit den Behindertenvereinen aus Ibiza (AMIF), insbesondere für geistig behinderte Jugendliche, mit Beschäftigungsprogrammen (berufliche Rehabilitation) durchgeführt. Zwei Monate lang kamen täglich 15 bis 20 Behinderte, die in den Nachmittagsstunden in verschiedene Berufsfelder eingeführt wurden. Neben Handarbeiten und Malerei hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, Pflanzen zu vermehren, Kräuter und andere Samen zu säen und die Ergebnisse zu beobachten. Dieses Projekt wurde mit einer großen Abschlussparty feierlich beendet, an der auch alle Eltern teilnehmen konnten.

 

Programme für behinderte Jugendliche aus Berlin

 

Weit über 100 Auszubildende aus dem Tochterunternehmen der Stiftung hatten die Möglichkeit, jeweils zwei Wochen auf der Finca zu verbringen. Diese Auslandserfahrung war für alle von größter pädagogischer Bedeutung; nicht zuletzt konnten Teamarbeit, selbstständiges Handeln und ähnlich wichtige Trainingsprogramme durchgeführt werden.

 

Praktikum für Studenten der Akdeniz-Universität Antalya

 

Aufgrund der Zusammenarbeit mit der Akdeniz-Universität Antalya wurde auf der Finca für 7 Studenten der landwirtschaftlichen Fakultät die Durchführung eines Praktikums angeboten.Von den Studenten wurde das Projekt „Computergesteuertes Bewässerungssystem und Berechnung des Wassermengenbedarfs in Bezug auf Pflanzensorten und klimatische Bedingungen“ bearbeitet. Bestandteil des Praktikums war ein 4-wöchiger Spanischkurs, damit die Studenten sich vor Ort besser verständigen konnten.

Dankesschreiben
Dankesschreiben

La Casa OTA
La Casa OTA

Dankesschreiben
Dankesschreiben

1/5