Der OTA-Bus

Die Stiftung hat unmittelbar nach der Katastrophe Soforthilfe im Land geleistet. Neben den verschiedenen Bildungsmaßnahmen, in Kooperation mit der Akdeniz Universität und dem Gouverneur von Antalya , wurde der OTA-Bus gestartet. Ein bis dahin einzigartiges Projekt in der Türkei! Ein verkehrsüblicher Omnibus wurde vom Gouverneur zur Verfügung gestellt, die Stiftung hat diesen ausgeschlachtet und mit 10 Computern und Tischen ausgestattet, ein zusätzlicher Generator im Kofferraum des Buses lieferte den Strom für die Rechner.

 

Keine acht Wochen nach dem Unglück war der Bus bereits in den Krisengebieten im Einsatz, und die Stiftung konnte durch ihre  innovativen Projektmethoden unmittelbar unterstützen und Perspektiven für die Zukunft schaffen. 

1/4

© 2015 Stiftung für Berufliche Bildung OTA Tanyildiz

  • w-facebook